Dietmar-Hopp Schulsporthalle St. Leon-Rot

Dietmar-Hopp Schulsporthalle St. Leon-Rot

Die Dietmar Hopp Sporthalle in St. Leon-Rot ist ein besonderes Highlight unter den Sporthallen mit einem unverwechselbaren Innen- und Außendesign. Dieses hochwertig und edel gestylte Projekt wird weit sichtbar geprägt durch eine total verglaste, riesige Fassade, die der Halle eine große Transparenz und luftige Atmosphäre verleiht.

Die Träger und Rahmen der verglasten Fassade sind nicht nur Baukonstruktionen sondern auch interessant gegliederte Gestaltungselemente.

Der große 3-fach Hallenraum ist eine gelungene Synthese aus klarem, ästhetischem Design und praxisorientierter Funktionalität. Neben vielfältigen Hallensportarten können die Schüler hier unter anderem auch an einer hohen Kletterwand mit Überhang ‚bergsteigen‘ üben und in einem hellen, teilweise verspiegelten Fitnessraum an modernsten Geräten trainieren. Durch den Einsatz stabiler, langlebiger und energiesparender Materialien, Techniken und Systeme hat die Halle eine zukunftssichere und nachhaltige Bauqualität bekommen.

Auftraggeber
Dietmar-Hopp Stiftung Walldorf
Architekt
Vorfelder
Ort
St. Leon-Rot
Übergabe
November 2007

Haben Sie eine Frage? Wir helfen Ihnen gern weiter.

Schicken Sie uns eine Nachricht oder rufen Sie uns an: 02102 42 90 60.

Stellen Sie Ihre Frage
Paul Gerrits
Geschäftsführer


Villa Flora, Venlo

Villa Flora, Venlo

Für die Floriade 2012, die Welt-Garten-Expo, die in Venlo GreenPark stattfindet, ist Villa Flora im Auftrag der Region Venlo realisiert worden. In der Kombination von Ausstellungsraum und Bürogebäude finden nach der Floriade verschiedene innovative Firmen aus dem Agrarbereich hier ein Zuhause. Pellikaan wurde via einer Europäischen Ausschreibung ausgewählt, um dieses Projekt zu bauen.

Das markante Gebäude ist besonders nachhaltig gemäß dem cradle-to-cradle-Prinzip entworfen worden. Das nachhaltige, angenehme Gebäude voll Grün in einer herrlich grünen Umgebung ist ein Gewinn für die Zukunft der Region Venlo, der zweite Greenport der Niederlande.

Fußabdruck

Der Energiebedarf der Villa Flora ist durch ein geniales Beleuchtungsregulierungssytem, Nutzung sehr sparsamer Beleuchtung, Geothermie und hohen Isolationswerten bei Glas- und Dachmaterial auf ein Minimum begrenzt. Daneben werden erneuerbare Energien (Sonnenenergie, Erdwärme, Biogas) optimal genutzt um auch während der Betriebszeit einen möglichst kleinen Fußabdruck zu hinterlassen.

Auftraggeber
Region Venlo
Architekt
Jón Kristinsson
Ort
Venlo
Übergabe
September 2011

Haben Sie eine Frage? Wir helfen Ihnen gern weiter.

Schicken Sie uns eine Nachricht oder rufen Sie uns an: 02102 42 90 60.

Stellen Sie Ihre Frage
Paul Gerrits
Geschäftsführer


Club Pellikaan

Club Pellikaan

Pellikaan betreibt Health & Racquet Clubs in den Niederlanden. Die seit 1975, mit dem Betreiben unserer eigenen Clubs, gemachten Erfahrungen sind wichtig für unsere erfolgreichen Projekte. Das Feedback unseres Clubpersonals und der Mitglieder gibt uns wertvolles Know-how für den Entwurf und die Planung von neuen Sportcentern.

Immer aktuell

Seit der eröffnung des ersten Pellikaan Tennis Centrums in 1975 hat sich vieles geändert. Auch das Betreibungsconzept der Zentren änderten wir, und 1994 wurde der erste Mitgliedschaftsclub der Niederlande eröffnet: der Pellikaan Health & Racquet Club.

Mittlerweile heisst die Kette Club Pellikaan, die stets ein Angebot hat das leitend ist in der Branche. Auch bei diesem ersten Zentrum aus 1975.

Mit zieben Clubs in den Niederlanden und über 40 Jahre Betreiber-Erfahrungen ist es zweiter Natur für uns um die tagtäglichen Erfahrungen der Clubs in passende und effiziente design und technischen Lösungen zu übersetzen.

Club Pellikaan

Pellikaan-Clubs bieten Fitness, Aerobic, Spinning, Squash, In- und Outdoor Tennis . Der Nassbereich umfasst Schwimmbäder, Saunen, Dampfkabinen, Whirlpools etc. Die Clubs haben auch viele Aktivitäten für die Kinderclubs, mit Spielräumen und speziellen Sporteinrichtungen.

Bau

Wir haben in Amersfoort, Apeldoorn und Maastricht neue Clubs gebaut und wir bauten um bzw. erweiterten die Clubs in Tilburg, Goirle, Almere und Amersfoort. In Breda wurde das ehemalige Casino komplett gestrippt und neu eingerichtet.

Auftraggeber
Club Pellikaan
Architekt
Pellikaan und Hooper Architekten
Ort
Amersfoort, Apeldoorn, Breda, Goirle, Maastricht, Tilburg, Almere

Haben Sie eine Frage? Wir helfen Ihnen gern weiter.

Schicken Sie uns eine Nachricht oder rufen Sie uns an: 02102 42 90 60.

Stellen Sie Ihre Frage
Paul Gerrits
Geschäftsführer


David Lloyd Club Farnham

David Lloyd Club Farnham

Auch der neueste David Lloyd Club hat die bekannte Auswahl an Möglichkeiten, so als bei den anderen luxuriösen Clubs. Innen- und Außenbahnen für Tennis, Squash etc., Innen- und Außenbecken, Fitness und Tanzstudio. Durch das Angebot von Restaurant, Tagungsraum, Lounge, Kinderkrippe, Familienzimmer, Kidszone ist es ein echter Familienklub geworden.

An dieser Stelle hat David Lloyd Leisure das größte Amida Spa der Kette geschaffen. Hier wurde eine für Großbritannien ganz besondere Saunalandschaft realisiert. Durch die reiche Erfahrung von Pellikaan mit solchen Projekten in Deutschland und den Niederlanden konnten wir David Lloyd Leisure ein wertvoller Partner bei der Entwicklung des Konzeptes sein.

Siehe auch das Fotoalbum und den Youtube Film von David Lloyd Leisure.

Open 360 Viewer in Vollbildmodus

Auftraggeber
David Lloyd Leisure
Architekt
HCD Architects
Ort
Farnham
Übergabe
November 2011

Haben Sie eine Frage? Wir helfen Ihnen gern weiter.

Schicken Sie uns eine Nachricht oder rufen Sie uns an: 02102 42 90 60.

Stellen Sie Ihre Frage
Paul Gerrits
Geschäftsführer